Last Exit: Space

Synopsis

Eine Mischung aus Milliardären, Regierungen, Genetikern, Psychologen und Privatleuten will derzeit Kolonien im All vorantreiben. Da sie die Erde am Abgrund sehen, suchen sie eine Alternativ-Erde. Regisseur Rudolph Herzog geht in „Last Exit: Space“ der Frage nach, ob die Menschheit wirklich dazu bestimmt ist, von Planet zu Planet zu ziehen und warum ein Teil der Menschheit lieber nach den Sternen greift, als die Erde zu retten.

Allein in der Milchstraße gibt es mehr als 100 Milliarden Planeten – könnte einer von ihnen unsere neue Heimat sein?

Gunpowder & Sky, Spring Films und Taglicht Media haben Last Exit: Space koproduziert, der noch in diesem Jahr auf discovery+ zu sehen sein wird.

Fertigstellung

2021