Produktionen

Mit unseren Produktionen bedienen wir eine Vielzahl an Genres: Von “blue chip” Nature-Produktionen und gründlich recherchierten History- und Current Affairs Dokumentationen bis hin zu unterhaltsamen Service- und Science-Formaten.

In unserem Menü können Sie sich gezielt über bestimmte Produktionen aus diversen TV-Sparten informieren. Allein im Jahr 2017 hat die taglicht media über 25 Produktionen für den nationalen und internationalen Markt produziert.

Cold War Stories

Der Kalte Krieg war ein unerbittlicher Kampf der Ideologien, ein Krieg um Ressourcen und um Technologien. Und er wirkt tief in unsere Zeit hinein, auch wenn viele junge Europäer heute nur mehr eine vage Ahnung davon haben, was der Kalte Krieg war und wie sehr er die Welt veränderte. Das Jahr 2017 gibt uns Gelegenheit,…

Nacktmulle – Superhelden der Forschung

Wer hätte gedacht, dass gerade die hässlichen Nacktmulle der ostafrikanischen Savanne einmal die Wissenschaftswelt erobern würden. Doch die belächelten Wesen entwickeln keinen Krebs, fühlen kaum Schmerzen, lassen Knochen wachsen und führen ein langes und gesundes Leben. Mediziner weltweit glauben im Nacktmull den Schlüssel für ein besseres Leben gefunden zu haben. Der Film folgt den Spuren…

Die Geschichte von Pferd und Mensch – Equus

Die Dokumentation „Die Geschichte von Pferd und Mensch – Equus“ ist eine eindrucksvolle Reise in die Geschichte der Menschheit und in die Biologie des Pferdes. Wie und warum hat der Mensch das Pferd gezähmt und warum scheinen sie wie füreinander gemacht zu sein? Auf der Suche nach einer Antwort  reiste das deutsch-kanadische Filmteam zwei Jahre…

Die Geschichte des Journalismus

Angefangen von den ersten Nachrichtenüberbringern, den öffentlichen Ausrufern mit ihrem ‚Oyez, Oyez (Hört, Hört)’ bis zur 140-Zeichen-Twitternachricht – der Journalismus hat eine lange und bewegte Geschichte. Heute allerdings stehen die Medien vor einer unsicheren Zukunft. Attackiert von Politikern und Demagogen und buchstäblich unter Beschuss in konventionell und unkonventionell geführten Kriegen weltweit, hat der Journalismus einer…

Frankensteins Nachfolger – oder die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn in der Medizin

Die medizinische Forschung ist an einem Punkt angelangt, an dem die breite Öffentlichkeit sich vorstellen kann, dass Eingriffe möglich sind, die man bisher eher in den Bereich der Science Fiction verortet hätte. Auch die Medien springen gerne und bereitwillig auf die spektakulärsten Behauptungen an. Doch gibt es immer wieder auch Skandale und hochgejubelte Star-Mediziner, die,…

The Big Sleep

Alle tun es – und alle tun es anders. Schlafen ist elementar für jedes Lebewesen, doch das große Rätsel um den Schlaf ist nach wie vor ungelöst. Vor allem bei Tieren. Einige schlafen mehr als 20 Stunden lang und kopfüber, wie die Fledermaus; Löwen schlummern bis zu 13 Stunden am Tag in der Sonne. Doch…

Wie der Südwesten wohnte

Auch im Südwesten wird bezahlbares Wohnen zum drängenden Problem. Die Mieten verschlingen einen Großteil des Einkommens der Menschen – nicht selten sind es über 50 Prozent. Hohe Mieten sind aber längst nicht mehr nur ein Problem der Städte. Sie erreichen inzwischen sogar den ländlichen Raum. In manchem Dorf, das im Einzugsgebiet einer attraktiven Stadt liegt,…

Wie das Auto den Südwesten eroberte

„Der Deutschen liebstes Kind“ – das Auto. Nirgends wird es so verehrt, geliebt, gehegt und umsorgt wie hierzulande. Wir lieben die Freiheit und Mobilität, die es uns schenkt, und schätzen das schnelle Fahren auf der Autobahn. Auch an Urlaubsreisen mit dem Auto erinnern wir uns gern. Doch das Auto fasziniert und begeistert nicht nur, es…

ZDF zoom – Irrsinn auf dem Wohnungsmarkt

Deutschland ist ein Volk von Mietern – jeder zweite wohnt hierzulande nicht in eigenen vier Wänden. Doch in den Ballungszentren gibt es immer weniger bezahlbare Wohnungen. Die Preise sind in den letzten Jahren geradezu explodiert. Unsere Reporterin Renate Werner spricht mit Mietern, Maklern und Ministern und fragt: Warum wird Wohnen in der Stadt eigentlich immer…