Produktionen der Kategorie History

Tatort Antike (AT)

Im Mittelpunkt der fünfteiligen Reihe stehen Verbrechen und Kriminalfälle der Antike. Die Spannweite reicht vom gemeinen Mord über Raubzüge, Brandstiftung und Kannibalismus bis hin zu Attentaten, Hochverrat und Terrorismus. Wir untersuchen die Fälle mit Hilfe moderner Forensik, aufwändiger CGI und experimenteller Archäologie. Jede Folge präsentiert bekannte wie unbekannte Verbrechen. Auch wenn Verbrechen aus der griechisch-römischen Antike…

Fluch oder Segen – Die Geschichte des Euro

340 Millionen Europäer zahlen heute mit einer gemeinsamen Währung: Der Euro hat die Wirtschaft revolutioniert, Gesellschaften verändert, hat Regierungen geschwächt und andere gestärkt, Länder erschüttert und bis heute immer wieder heftige Debatten ausgelöst. Zur Zeit wird er in Teilen der EU wieder einmal in Frage gestellt. Am 1. Januar 2019 jährt sich der 20. Jahrestag…

Wilde Schlösser

Europas Burgen und Schlösser sind weltberühmt – Neuschwanstein, Carcassonne, oder die Alhambra. Weniger bekannt ist die Tierwelt um sie herum – und innerhalb ihrer Mauern. Wild Castles nimmt den Zuschauer auf eine Entdeckungsreise zu Europas berühmtesten Burgen und Schlössern, entdeckt aber mehr als nur die Geschichte der Herrscher und Kriege. Die Serie entdeckt die wilde…

Ausgebremst – Der Überlebenskampf der Autobauer

Dieselbetrug, Verkehrsinfarkt – und am Horizont zieht die elektrische Zukunft des Autos auf. Experten sind überzeugt: Derzeit findet eine der größten Revolutionen statt, die es in der Autobranche je gegeben hat. Viel steht auf dem Spiel, es geht um Millionen von Arbeitsplätzen und die Wirtschaftskraft ganzer Staaten. Und: wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?…

Propaganda. Wie man Lügen verkauft

Verschwörungstheorien, Populismus, internationale Spannungen – auf den ersten Blick scheint es heute, als sei die Welt politisch außer Kontrolle geraten. Nie zuvor gab es derart massive und gezielt geplante Versuche, Weltanschauungen zu manipulieren oder die Massen davon zu überzeugen, dass ihre soziale Existenz und ihre Werte bedroht sind. Doch tatsächlich ist Gedankenkontrolle seit Jahrtausenden fester…

Der Pontifex

Im Oktober 1978 wird Karol Wojtyla zum Papst gewählt, nennt sich Johannes Paul II. und wird zu einer der prägendsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Dieser Film zieht Bilanz. Der Pole war nicht nur beinhart in der Auslegung der Lehre, er zog Strippen gegen den Kommunismus, verschleierte Mafia-Geschäfte und deckte Missbrauch. Der Film recherchiert auf drei…

Cold War Stories

Der Kalte Krieg war ein unerbittlicher Kampf der Ideologien, ein Krieg um Ressourcen und um Technologien. Und er wirkt tief in unsere Zeit hinein, auch wenn viele junge Europäer heute nur mehr eine vage Ahnung davon haben, was der Kalte Krieg war und wie sehr er die Welt veränderte. Das Jahr 2017 gibt uns Gelegenheit,…

Die Geschichte von Pferd und Mensch – Equus

Die Dokumentation „Die Geschichte von Pferd und Mensch – Equus“ ist eine eindrucksvolle Reise in die Geschichte der Menschheit und in die Biologie des Pferdes. Wie und warum hat der Mensch das Pferd gezähmt und warum scheinen sie wie füreinander gemacht zu sein? Auf der Suche nach einer Antwort  reiste das deutsch-kanadische Filmteam zwei Jahre…

Die Geschichte des Journalismus

Angefangen von den ersten Nachrichtenüberbringern, den öffentlichen Ausrufern mit ihrem ‚Oyez, Oyez (Hört, Hört)’ bis zur 140-Zeichen-Twitternachricht – der Journalismus hat eine lange und bewegte Geschichte. Heute allerdings stehen die Medien vor einer unsicheren Zukunft. Attackiert von Politikern und Demagogen und buchstäblich unter Beschuss in konventionell und unkonventionell geführten Kriegen weltweit, hat der Journalismus einer…

Wie der Südwesten wohnte

Auch im Südwesten wird bezahlbares Wohnen zum drängenden Problem. Die Mieten verschlingen einen Großteil des Einkommens der Menschen – nicht selten sind es über 50 Prozent. Hohe Mieten sind aber längst nicht mehr nur ein Problem der Städte. Sie erreichen inzwischen sogar den ländlichen Raum. In manchem Dorf, das im Einzugsgebiet einer attraktiven Stadt liegt,…

Wie das Auto den Südwesten eroberte

„Der Deutschen liebstes Kind“ – das Auto. Nirgends wird es so verehrt, geliebt, gehegt und umsorgt wie hierzulande. Wir lieben die Freiheit und Mobilität, die es uns schenkt, und schätzen das schnelle Fahren auf der Autobahn. Auch an Urlaubsreisen mit dem Auto erinnern wir uns gern. Doch das Auto fasziniert und begeistert nicht nur, es…

1937 – Das Ende der Unschuld

Am Vorabend des zweiten Weltkriegs malt Picasso für die Weltausstellung in Paris ein Gemälde über den spanischen Bürgerkrieg: Guernica – und legt damit seinen Finger in die offenen Wunden europäischer Intellektueller, die gebannt zuschauen, wie zwei Diktaturen aufrüsten, das Ende der Moderne besiegeln und sich eine Katastrophe zusammenbraut. Der Film liest Picassos Guernica wie ein…

DIE 7 GRÖßTEN FEHLER DER EU

Die Experten sind sich einig: Der aktuelle Zustand der EU ist mehr als beklagens­wert. Brexit, Finanzkrise, Flüchtlingsdesaster, Ukraine-Chaos, diktatorische Tenden­zen in Ungarn und Polen dazu mächtige Rechtspopulisten in Frankreich, Österreich und Holland. Zudem steht mit Russland eine wiedererstarkte militärische Großmacht dem übrigen Europa zunehmend feindselig gegenüber. Und als wäre dies nicht schon Krise genug, in…

Aufstand in der Wüste – Die Herrschaft des Mahdi

Der aus der Nähe von Wien stammende Rudolf Slatin machte in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts Karriere als Gouverneur einer riesigen Provinz im Sudan. Als sich der charismatische Muhammad Ahmad zum Mahdi ausrief, zum religiösen Anführer der Muslime, musste sich Slatin ihm ergeben. Er wurde ein Sklave an Mahdis Hof. Erst lange nach dessen…

Akte D – Staffel 3

„Akte Deutschland“ ist ein investigatives Geschichtsformat, das sich den dunklen Kapiteln und Skandalen der deutschen Geschichte nach 1945 widmet. Im Mittelpunkt stehen politische Mythen, die als falsch widerlegt werden, und zweifelhafte Machenschaften der deutschen Großkonzerne.   Folge 1: Die Macht der Automobilindustrie Der Abgasskandal bei VW und anderen Herstellern hat das Vertrauen in die deutsche…

Kampf um Europa

Mit dem Aufstieg des Neoliberalismus in den 1980er Jahren endete das große Wohlstandversprechen Westeuropas. Die EU schlitterte in eine tiefgreifende Identitätskrise, die durch den Zusammenbruch der Sowjetunion beschleunigt wurde. Der Antikommunismus taugte jetzt nicht länger als identitätsstiftendes Feindbild, mit dem man die Mitgliedsländer der EU trotz aller Differenzen zusammenschweißen konnte. Die Folge: All jene Probleme…

Die Macht und ihr Preis – Die Akte VW

18. September 2015: Der Weltkonzern VW stürzt in seine bisher größte Krise. US-Behörden haben einen Betrug bei der Abgaskontrolle von Dieselfahrzeugen entdeckt. Seitdem ist bei VW nichts mehr wie es war. Im Wochenabstand folgt eine Enthüllung der nächsten. VW droht der ganz große Absturz. Die Strategie der Konzernführung, den Betrug als Einzeltat von wenigen Ingenieuren…

Akte D – Staffel 2

“Akte Deutschland“ ist ein investigatives Geschichtsformat, das sich den dunklen Kapiteln und Skandalen der deutschen Geschichte nach 1945 widmet. Im Mittelpunkt stehen politische Mythen, die als falsch widerlegt werden, und zweifelhafte Machenschaften der deutschen Großkonzerne. Folge 1: Das Comeback der Rüstungsindustrie Die weltweiten Krisen lassen die Kassen der deutschen Rüstungsindustrie klingeln. Dabei scheinen deutsche Waffensysteme…

Bier – Eine Weltgeschichte

„Made in Germany“. Nicht Autos, Stahl, Hightech oder Brot sind Produkte, die Deutschland weltweit berühmt gemacht haben, sondern vor allem: deutsches BIER. Der Ruhm vom deutschen Bier ist verbunden mit der deutschen Kolonialgeschichte ebenso wie mit der Geschichte von deutschen Auswanderern, die ihre Brautradition nach dem deutschem Reinheitsgebot weiterführten. Heute ist Bier in aller Munde…

Piraten

Piraten sind die Helden unserer Jugend: Todesmutige Freibeuter, die den höchsten Wellen und übermächtigen Feinden trotzen. Aber Piraten spielen eine wichtige Rolle im politischen und ökonomischen Gefüge ihrer jeweiligen Zeit – von Sir Francis Drake bis zu den Korsaren im nördlichen Afrika. In der zweiteiligen Dokumentation erscheinen Piraten und Freibeuter in einem neuen Licht: als…

Die Odyssee der Menschheit

“Die Odyssee der Menschheit” ist eine faszinierende Forschungsreise an die Wiege des Homo sapiens, des erfolgreichsten Lebenskünstlers, der den Planeten Erde je bewohnt hat. Ganz langsam beginnen Forscher das unfassbare Ausmaß an Klimawechseln und Naturkatastrophen zu verstehen, denen der Mensch seit Beginn seiner Existenz ausgesetzt war und die er meistern musste. Was er dabei lernte,…

Olympia 1936 – Der verratene Traum

Basierend auf neuen Recherchen in Archiven auf der ganzen Welt wirft der Film eine brisante Frage auf: Warum durfte ausgerechnet ein Diktator wie Hitler die Olympischen Spiele 1936 ausrichten? Minutiös enthüllt die Dokumentation, wie das IOC und die Nationalsozialisten kooperierten, um die Olympischen Spiele zu dem zu machen, was sie heute sind: Ein spektakuläres Weltereignis,…

Karl der Große

Das spektakuläre Dokudrama „Karl der Große“ erweckt einen Kaiser zum Leben, der einer der mächtigsten Herrscher des Mittelalters war und beinahe ganz Europa eroberte. Zum ersten Mal zeigt dieser Film Karl den Großen als einen Regenten aus Fleisch und Blut, in all seinen schillernden und abgründigen Facetten: den modern denkenden politischen Strategen, den leidenschaftlichen und…

Linksabbieger gesucht

Was ist los mit der Sozialdemokratie? Angesichts der anhaltenden europäischen Krise müsste den Sozialdemokraten Europas eigentlich ein goldenes Zeitalter bevorstehen. 58 Prozent der europäischen Bürger bezeichnen sich selbst als politisch Mitte-links oder links. Eine Sternstunde für die Sozialdemokratie also? Das Gegenteil ist der Fall. Diese Dokumentation geht auf die traditionellen Werte der Sozialdemokratie ein –…

Akte D – Staffel 1

„Akte D“ ist ein investigatives Geschichtsformat, das sich den dunklen Kapiteln und Skandalen der deutschen Geschichte nach 1945 widmet. Im Mittelpunkt stehen politische Mythen und Legenden, die als falsch widerlegt werden, oder zweifelhafte Machenschaften und Erfolgsbilanzen deutscher Großkonzerne. 2015 wurde “Akte D” mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet! Folge 1: Das Versagen der Nachkriegsjustiz Ungehindert können die…

Häuser mit Vergangenheit

Im Kern des neuen History-Formats steht die Idee, Geschichten von Häusern zu erzählen, in denen sich Geschichte spiegelt wie in einem Wassertropfen. Jede Folge beginnt mit einem Geheimnis oder einem Rätsel, das sich um ein bestimmtes Haus rankt. Gemeinsam mit einem Presenter machen sich die heutigen Bewohner auf Spurensuche und nehmen die Zuschauer mit auf…

Fliegen heißt Siegen – Die verdrängte Geschichte der Deutschen Lufthansa

Diese investigative Dokumentation deckt erstmalig auf, wie die Deutsche Lufthansa, heute zweitgrößte Airline der Welt, in die Machenschaften der Nazis verwickelt gewesen ist. Lange vor dem 2. Weltkrieg wurde die Lufthansa Hitlers Schatten-Luftwaffe. Unzählige Offizierspiloten wurden durch ihre Trainingsprogramme geschleust. Sie sollten das Personal für zukünftige Angriffskriege werden. Hitler belohnte die Lufthansa für ihre Loyalität….

Unser Wirtschaftswunder – Die wahre Geschichte

Waren die Deutschen nach 1945 wirklich so fleißig, wie es immer heißt? Und war der sprichwörtliche deutsche Fleiß die Ursache für das Wirtschaftswunder, das zum Gründungsmythos einer ganzen Generation wurde? Jeder Staat hat einen Gründungsmythos, der seinen Bürgern ein Stück Identität bietet. Für die BRD ist dieser Mythos das Wirtschaftswunder. Er klingt wie ein Märchen:…

Es geschah in NRW – Der autofreie Sonntag

Der Film erzählt die unglaubliche Geschichte vom Aufstieg eines kleinen Kohlehändlers aus dem Ruhrgebiet zum “Ölkönig von Wanne-Eickel”. Stets verkaufte Erhard Goldbach an seinen Tankstellen das Benzin zwei Pfennig billiger als die Konkurrenz und wurde als Robin Hood der Zapfsäulen gefeiert. Als sich schließlich herausstellt, dass hinter der Erfolgsstory in Wahrheit der größte Steuerbetrug in…

Operation Wunderland

Die Bundesdeutschen, vor allem die Westdeutschen, verstehen sich in ihrer großen Mehrheit seit Jahrzehnten als gute Demokraten, als Anhänger der Sozialen Marktwirtschaft und als Freunde und Partner des Westens. Heute scheint das selbstverständlich, doch nichts davon ist vom Himmel gefallen. Als bei Kriegsende die Alliierten nach Deutschland kamen, trafen sie auf ein Volk von Mitläufern,…

Jesse Owens – Der schnellste Mann der Welt

Jesse Owens war der große Star der Olympischen Spiele in Berlin – bis heute ist er eine Sportlegende. Die Dokumentation von Stanley Nelson erzählt die ungewöhnliche Lebensgeschichte des Ausnahme-Leichtathleten vor dem Hintergrund von Rassentrennung in den USA und Nazi-Ideologie in Deutschland. Für einen jungen Schwarzen in den USA der 30er Jahre war Leichtathletik eine der…

Im Focus: Europa ohne England

Die provokante Dokufiction „Europa ohne England“ wirft einen Blick in die nahe Zukunft: November 2016. Großbritannien ist aus der Europäischen Gemeinschaft ausgetreten. Welche politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Folgen hat dies für den Rest Europas – vor allem für Deutschland und Frankreich? Droht ein neuer, unsichtbarer „eiserner Vorhang“ Europa zu spalten? Die fiktive Bestandsaufnahme der Situation…

Meine Kindheit

Die 14-teilige Reihe “Meine Kindheit” nimmt den Zuschauer mit auf eine Zeitreise in die eigene Jugend. Ob auf dem Land, am Meer oder in der Stadt – die Kindheit ist für fast alle die schönste Zeit ihres Lebens. Stundenlang sind wir als Kinder draußen an Bächen und auf Wiesen rumgestromert und haben die Zeit vergessen….

Es geschah in NRW – Vier Minuten Deutscher Meister

Der spektakuläre Fillm erzählt vom dramatischsten Finale in der Geschichte der Fußball-Bundesliga. Für vier Minuten wähnen sich am 19. Mai 2001 die Fußballer des FC Schalke 04 bereits am Ziel ihrer Träume. Doch dann schießt der große Konkurrent Bayern München in der letzten Minute der Nachspielzeit noch ein Tor und stiehlt den Schalkern, die sich…

Erster auf dem Everest

Als 1953 Edmund Hillary und sein Sherpa Tenzing Norgay den Gipfel des Mount Everest bezwingen, denken alle, die beiden sind die ersten Menschen auf dem höchsten Berg der Welt. Doch dieser packende Expeditionsfilm wirft Zweifel auf an der offiziellen Version der Geschichte. Standen in Wahrheit schon 1924 zwei wagemutige britische Bergsteiger auf dem Dach der…

Meine große Liebe…

In der neuen Sendereihe „Meine Große Liebe“ nimmt der WDR seine Zuschauer mit auf eine nostalgische Zeitreise zurück in die Jahre der ersten großen Liebe. Menschen aus NRW, Normalbürger wie Prominente, erzählen von der Zeit zwischen Pubertät und Erwachsensein, als sie das erste Mal Hals über Kopf verliebt waren. Jeder kann sich an diese aufregenden…

Auf Schicht

Eine TV-Dokumentation in 4 Teilen   „Auf Schicht“ erzählt die Unternehmensgeschichte Nordrhein-Westfalens aus Sicht derer, die das Land aufgebaut haben – seiner Arbeiterinnen und Arbeiter. Schauplatz der Filme sind die großen Industriekonzerne des Landes, doch es ist nicht der Blickwinkel der Manager in der Chefetage, der uns interessiert, sondern die Perspektive der Werktätigen in den…

Fräulein Stinnes fährt um die Welt

„Fräulein Stinnes fährt um die Welt“ erzählt die abenteuerliche Geschichte von Clärenore Stinnes, die als erste Frau die Erde mit einem Auto, einem Adler Standard 6, umrundete. Zusammen mit ihrem Kameramann, dem Schweden Carl-Axel Söderström, beginnt sie die Expedition 1927. Eine unausgesprochene Liebe entspinnt sich zwischen den beiden, doch müssen sie erst die Hindernisse der…

Angriff auf Amerika – Hitlers 11. September

Hitler versprach sich von diesem Schlag eine verheerende psychologische Wirkung auf die amerikanische Großmacht. Er wusste um die große symbolische Kraft der Wolkenkratzer Manhattans und wollte New York als die „Hauptstadt des jüdischen Weltkapitals“ vernichten. Augenzeugenberichte, Archivmaterial und die Konstruktionspläne belegen eindrucksvoll, wie Hitler bis zum Kriegsende besessen an seiner Terroridee festhielt, wie sich deutsche…

Nazi Kamikaze – Hitlers Todespiloten im Zweiten Weltkrieg

Kamikaze-Piloten waren nicht nur ein japanisches Phänomen. Der Film deckt auf, was vielen nicht bekannt ist: Auch bei den Deutschen gab es kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges so genannte „Selbstopfer-Angriffe”: Junge Flugschüler sollten sich mit ihren unbewaffneten Jagdmaschinen in amerikanische Bomberverbände stürzen – ein Einsatz mit minimaler Überlebenschance. Siehe auch: Angriff auf Amerika –…